zum vorherigen Hintergrundbild zum nächsten Hintergrundbild
Bereich schließen

Archiv

23.01. – 15. 05.2011

RICHARD DEACON. The Missing Part

Die Ausstellung ist eine Koproduktion mit dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst der Stadt Straßburg.
 
Der aus Wales stammende Künstler Richard Deacon (geb. 1949) gilt als einer der führenden Vertreter der zeitgenössischen Skulptur. Schon früh fand er Anerkennung als Gestalter außergewöhnlicher Formen und Schöpfer einer bildnerischen Welt, die an die Beweglichkeit des organischen Lebens anknüpft.

Die Ausstellung „The Missing Part“ entstand in enger Zusammenarbeit mit Richard Deacon. Es ist die erste Retrospektive der über 40 Schaffensjahre des Künstlers. Zu sehen sind 40 Skulpturen sowie rund 120 Zeichnungen, Grafiken und Fotografien.
 
Schon Anfang der 1980er Jahre machte Richard Deacon in der neuen englischen Bildhauerszene als einer jener Künstler auf sich aufmerksam, die die unmittelbare Auseinandersetzung mit dem Werkstoff suchen. Deacon arbeitet mit so unterschiedlichen Materialien wie Keramik, Metall, Holz, Papier, Harz, Kunststoff, Glas, Leder und Stoff. Er definiert sich selbst als „Fertiger“ (fabricator). Seine Skulpturen verheimlichen nichts von ihren technischen Entstehungsprozessen und tragen die Spuren von Montage, Vernietung, Verdrehung, Streckung, Faltung oder Bindung.
 
Die Ausstellung ist eine Koproduktion mit dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst der Stadt Straßburg, wo sie vom 5. Juni bis zum 19. September zu sehen war.  

zurück
 

Fotonachweis Foto: Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Veröffentlichung gegen Namensnennung und Belegexemplar an: Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover Photo credit Photo:Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Publication is permitted only with indication of the photo-credit! Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover

Fotonachweis Foto: Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Veröffentlichung gegen Namensnennung und Belegexemplar an: Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover Photo credit Photo:Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Publication is permitted only with indication of the photo-credit! Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover

Fotonachweis Foto: Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Veröffentlichung gegen Namensnennung und Belegexemplar an: Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover Photo credit Photo:Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Publication is permitted only with indication of the photo-credit! Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover

Fotonachweis Foto: Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Veröffentlichung gegen Namensnennung und Belegexemplar an: Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover

Fotonachweis Foto: Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Veröffentlichung gegen Namensnennung und Belegexemplar an: Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover Photo credit Photo:Aline Gwose, Michael Herling, Benedikt Werner Publication is permitted only with indication of the photo-credit! Sprengel Museum Hannover Gwose/Herling/Werner Kurt Schwitters Platz 30169 Hannover